Salz in der Pfanne

Wer sich in den letzten Tagen über das schwüle Wetter beschwert hat, kann mal die Arbeiter im Salzbergwerk Borth in Rheinberg fragen. 40 Grad Celsius mit einer Luftfeuchtigkeit, die man höchstens aus den Tropen kennt. Was sie hier machen? Sie bauen 700 Meter unter der Erdoberfläche Salz aus der Niederrheinischen Salzpfanne ab. Für so ziemlich alles, was wir als Salz kennen – Speisesalz, Tausalz, Pharmasalz, Industriesalz…

Heiß war es, aber mindestens genauso spannend:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s