Unsere Abgeordneten bei der 72-Stunden-Aktion

Ärmel hoch, anpacken, zusammen lachen und gemeinsam die „Welt ein Stückchen besser machen“. Dieses Motto war der Startpunkt für die 72-Stunden-Aktion 2019 des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). In 72 Stunden haben deutschlandweit über 160.000 Menschen in 3.400 Gruppen an der Sozialaktion teilgenommen. Auch unsere Abgeordneten waren in ganz NRW unterwegs und zeigten sich begeistert von der Freude der Menschen, sich ehrenamtlich vor Ort dort zu engagieren, wo sie auch sonst im Alltag unterwegs sind.

Schau dir die vielfältigen Projekte in der Galerie an: die Renovierung eines Hofes, die Verschönerung eines Flüchtlingswohnheims mit Lattenzaun und neuem Grill, der Neugestaltung eines Außenbereichs eines Dorfkindergartens, verschiedenste Garten-Projekte wie die Verschönerung des Gartens einer Wohneinrichtung für ältere Suchtkranke, der Besuch eines Generationen-Kaffees oder eines Kleiderladens, uvm. Unsere schulpolitische Sprecherin Franziska Müller-Rech fasste ihren Besuch in Bonn begeistert zusammen: „Was täten wir in NRW ohne das Miteinander, ohne das Ehrenamt und ohne so toll engagierte Jugendliche.“

Uns liegt das Thema Ehrenamt am ❤ und deshalb setzen uns mit der Initiative „engagiert! – GEMEINSAM für NRW“ für ein starkes Ehrenamt in NRW ein. Mehr Infos dazu findest du hier
https://fdp.fraktion.nrw/content/initiative-fur-ein-starkes-ehrenamt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s