Das Museum und sein Publikum von morgen – digital, divers, jung?

Kulturpolitik hautnah – das erlebten rund 120 Gäste bei unserem Kulturfrühstück zum Thema „Das Museum und sein Publikum von morgen – digital, divers, jung?“ im Malentes Theater Palast in Bonn. Franziska Müller-Rech freute sich sehr, dass Das Kulturfrühstück der FDP-Landtagsfraktion in ihrer Heimatstadt Bonn Station machte, wo bereits Guido Westerwelle für die Liberalen die Tradition des Kulturfrühstücks geprägt hatte.

„Mit Kultur kann man nicht früh genug anfangen“, sagte Dr. Joachim Stamp, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in seinem Impuls „Auf ins Museum! Je früher desto besser: Potenziale frühkindlicher Bildung“. Die schwarz-gelbe Landesregierung schafft mit der KiBiz-Reform Möglichkeiten, die Begeisterung und Interesse für Kunst und Kultur schon bei den Kleinsten unseres Landes zu wecken.

In der anschließenden Diskussionsrunde debattierten Prof. Monika Hagedorn-Saupe, Stiftung Preußischer Kulturbesitz; Dr. Andrea Niehaus, Leiterin Deutsches Museum, Bonn, Dr. Matthias Hamann; Direktor Museumsdienst Köln und Vorstand Bundesverband Museumspädagogik und Lorenz Deutsch, MdL, Sprecher für Kulturpolitik der FDP- Landtagsfraktion über die Zukunft der Museumslandschaft in Nordrhein-Westfalen. Die Diskussion wurde moderiert von dem renommierten Kulturjournalist Dr. Michael Köhler.

Die Digitalisierung begegnet den Museen in verschiedenen Bereichen: „Wenn Museen digital nicht sichtbar sind, finden Sie für junge Menschen nicht statt“, fand Hagedorn-Saupe deutliche Worte. Dabei kann die Digitalisierung jedoch nur eine Methode zur Vermittlung der Inhalte und kein Selbstzweck sein, ergänzte Dr. Hamann. Er prognostiziert, „dass sich die Museen zu dritten Räumen weiterentwickeln werden“. Diese analogen Dritten Räume und Orte der Begegnung müssen zusätzlich zu digitalen Räumen bestehen und sich ergänzen, führte Lorenz Deutsch weiter aus.

Für alle, die am Sonntag leider nicht dabei sein konnten gibt es gleich zwei gute Nachrichten. Der WDR hat die Diskussionsrunde aufgenommen und wird sie bald im Rahmen einer Radiosendung ausstrahlen. Wo und wann es den Beitrag zu hören gibt, werden wir zeitnah bekanntgeben.

Außerdem kündigte Lorenz Deutsch an, dass die FDP-Landtagsfraktion mit ihrem Kulturfrühstücks in den nächsten Monaten in anderen Städten des Landes zu Gast sein wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s